Kartoffelgerichte

Stufe 1: Pellkartoffeln mit Kräuterquark

Was wird gebraucht?

Für vier Portionen:
  • 1 kg Kartoffeln (etwa 10 Stück)
  • 1 TL Kräuter (gefroren, frisch oder getrocknet): z. B. Kresse, Petersilie, Schnittlauch
  • 500 g Kräuterquark

Die Kartoffeln gründlich waschen, in einen großen Topf ge­ben, knapp mit Wasser bedecken und kochen, bis sie gar sind. Die Kräuter waschen, hacken (entfällt bei gefrorenen oder getrockneten Kräutern) und unter den fertigen Kräu­terquark mischen. Gegarte Kartoffeln abgießen und pellen.

Unser Tipp:

Für Kräuterquark hat die Blattpetersilie mehr Aroma. Anstatt Zwiebeln können Sie Schalotten verwenden, was einen leicht süßlichen Geschmack ergibt.

Profi-Tipp

Die Pellkartoffeln lassen sich besser pellen, wenn sie nicht abgeschreckt sind.

Nährwerttabelle

Durchschnittliche Nährwerte pro Portion

Energie (kJ) 1147
Fett g 0,8
Kalzium mg 149,9
Energie (kcal) 276
Kohlenhydrate g 41,8
Zucker g 0,0
Eiweiß g 22,4
Ballaststoffe g 5,4
Salz g 0,43