Reisgerichte

Stufe 2: Gemüserisotto

Reisgerichte, Gemüserisotto - Foto: reklamezone.de

Was wird gebraucht?

Für vier Portionen:
  • 300 g Risottoreis (Rundkornreis)
  • 90 g Karotten (etwa 1 Stück)
  • 120 g Lauch (etwa 1 Stange)
  • 50 g Stangensellerie (etwa 1 Stange)
  • 200 g Champignons (etwa 8 Stück)
  • 1 TL frische Kräuter: z. B. Kresse, Petersilie, Schnittlauch
  • 50 g Schalotte (etwa 1 Stück)
  • 1 EL Rapsöl
  • etwa 900 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Weißwein (alternativ: Gemüsebrühe und ein Spritzer Essig oder Zitronensaft)
  • etwas Pfeffer
  • 20 g Parmesan, gerieben

Karotten, Lauch und Stangensellerie waschen, putzen und klein schneiden. Champignons putzen und klein würfeln. Kräuter waschen und hacken. Schalotte schälen und würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und Schalotte anschwitzen. Reis dazugeben und anschwitzen bis er glasig ist. Mit etwas Brühe ablöschen. Gemüse (Karotten, Lauch, Stangensellerie, Champignons) dazugeben und ebenfalls anschwitzen. Dann nach und nach Brühe und Weißwein dazugeben. Auf kleiner Flamme etwa 20 Minuten fertig garen, bis das Risotto schön cremig ist. Währenddessen immer wieder umrühren und zwischendurch probieren, ob der Reis schon gar ist. Zum Schluss Risotto mit Pfeffer, Kräutern und Parmesan abschmecken.

Reisgerichte, Gemüserisotto - Foto: reklamezone.de

Unser Tipp:

Den Risottoreis nicht waschen. So behält er seine Stärke und gibt sie erst beim Garen ab. Dadurch wird das Gericht schön cremig.

Nährwerttabelle

Durchschnittliche Nährwerte pro Portion

Energie (kJ) 1024
Fett g 9,0
Kalzium mg 145,8
Energie (kcal) 244
Kohlenhydrate g 28,3
Zucker g 4,5
Eiweiß g 8,3
Ballaststoffe g 5,0
Salz g 1,25